Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Vorschläge zum Board ? Hier hinein ....

Moderatoren: Tom Phobos, Larry Underwood

JPSAF
User
Beiträge: 12
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:52

Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Beitragvon JPSAF » Montag 14. März 2016, 13:16

Hallo,
könnte man einen Themenbereich unter, WEITERE FPGA SYSTEME den RaspberryPI hier speziell RetroPIE einführen ?
VG Jan

Benutzeravatar
Larry Underwood
Administrator
Beiträge: 639
Registriert: Mittwoch 22. Juli 2015, 12:48
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Beitragvon Larry Underwood » Montag 14. März 2016, 20:11

Jepp! Mache ich.
-= Svavelsjö MC =-

Benutzeravatar
Tom Phobos
Administrator
Beiträge: 157
Registriert: Freitag 24. Juli 2015, 16:36

Re: Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Beitragvon Tom Phobos » Mittwoch 16. März 2016, 09:52

Naja, wobei dort dann die Überschrift etwas irreführend ist: Der Raspberry Pi ist ja kein FPGA-System, sondern ein Einplatinenrechner auf ARM-Basis, der zwar auch aus Kostengründen einen SoC enthält, aber jedoch keinen FPGA.
Vielleicht sollten wir das dann eher "Weitere FPGA-Systeme und Emulatoren" oder so nennen?

Benutzeravatar
Larry Underwood
Administrator
Beiträge: 639
Registriert: Mittwoch 22. Juli 2015, 12:48
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Beitragvon Larry Underwood » Mittwoch 16. März 2016, 11:29

Ich weiß. Der RaspPi ist ein ARM Computer und kein FPGA System. Wir könnten weitere ähnliche Projekte mit aufnehmen (sobald ernsthaft Interesse besteht), so dass wir den Abschnutt danach passend umbenennen.
-= Svavelsjö MC =-

Zickendoktor
User
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 22. September 2015, 10:14

Re: Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Beitragvon Zickendoktor » Samstag 19. März 2016, 12:02

Hmmm, ich finde, man darf sich hier auch nicht verzetteln. Es ist ein FPGA Forum mit Schwerpunkt MiST.

Das wäre ja genauso, wenn man im Mercedes Forum eine Ecke für Audi, BMW und Co. aufmacht.

Es ist kein Emulator Forum. Daher bin ich dagegen. Solche Themen kann man im Off-Topic-Bereich zusammenfassen.

Creep
User
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 17:42

Re: Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Beitragvon Creep » Sonntag 20. März 2016, 09:45

Dem Stimme ich zu. Der Schwerpunkt sollte bei MiST liegen. Eine Rubrik für andere FPGA-Systeme finde ich sinnvoll, weil man da eben auch mal ein anderes artverwandtes System vorstellen oder diskutieren kann, wovon dann wieder auch der MiST profitieren könnte, falls man etwas portieren kann.
RasPI und ähnliche Systeme würde ich wirklich unter diverses anderes in maximal einem Unterforum unterbringen, weil FPGA Nutzer sicher auch mal mit RasPI oder Arduino basteln, das aber keinen Themenschwerpunkt bilden und von MiST ablenken braucht.

Speziell beim Forum "Andere FPGA Systeme" würde ich aber vorschlagen, das als ein Unterforum zu gestalten, so daß man Threads für jeweilige andere Systeme eröffnen kann. Für jedes andere System ein eigenes Unterforum hat aus meiner Sicht den Nachteil, daß man als Nutzer nicht einfach mal schnell sein gerade gebasteltes System kurz vorstellen kann. Ich habe z.B. gerade den Multicomp nach Grant Searle (u.a. CP/M auf Z80 Core) aufgebaut. Alternativ könnte man dort Unterforen für wirklich verbreitete und aktive Systeme anlegen und noch ein Unterforum für sonstige, wo man dann eben einen Thread für ein neues System anlegt.

Gruß, Rene

Benutzeravatar
Larry Underwood
Administrator
Beiträge: 639
Registriert: Mittwoch 22. Juli 2015, 12:48
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Beitragvon Larry Underwood » Sonntag 20. März 2016, 13:04

Ich habe bisschen was geändert.
-= Svavelsjö MC =-

JPSAF
User
Beiträge: 12
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:52

Re: Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Beitragvon JPSAF » Dienstag 29. März 2016, 16:54

Ich habe einfach mal eine Hilfsanfrage eingestellt... mit freundlicher Beachtung.
Hoffe das ist so ok..?

Benutzeravatar
Larry Underwood
Administrator
Beiträge: 639
Registriert: Mittwoch 22. Juli 2015, 12:48
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Beitragvon Larry Underwood » Dienstag 29. März 2016, 20:12

Klar ist das in Ordnung!

Ich werde mir vermutlich auch mal eine RaspPi holen. Vermutlich im April oder im Mai.
-= Svavelsjö MC =-

JPSAF
User
Beiträge: 12
Registriert: Montag 14. März 2016, 12:52

Re: Vorschlag RaspberryPI speziell RetroPIE

Beitragvon JPSAF » Mittwoch 30. März 2016, 09:27

Super! dieses Forum ist eins der übersichtlichsten in der Gestaltung. Sehr sauber :D
Wie geschrieben hatte gesucht (google/Facebook etc.) irgendwie ist überall was angefangenes und gammelt dann vor sich hin.
Besonders die Aktualität zu halten ist schwer. Die NeuRevisionen im RetroPIE sind bald 2~3 Monatig. Da ist es schwer Anschluss zu halten.

Ich habe vor mir auch den MIST-FPGA zu bestellen. Von daher werde ich auch die Ecke kennen lernen... :lol: