Mini Filemanager in MiST

Vorschläge zum Board ? Hier hinein ....

Moderatoren: Tom Phobos, Larry Underwood

Creep
User
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 17:42

Mini Filemanager in MiST

Beitragvon Creep » Montag 1. Februar 2016, 15:24

Hallo,

nachdem ich inzwischen den MiST etwas kennen und schätzen gelernt habe, gibt es für mich ein Feature, das den Umgang deutlich leichter machen würde. Vor allem, wenn man den MiST wirklich stand-alone nutzen möchte und nicht immer parallel einen PC laufen hat. Deshalb möchte ich das hier einfach mal als Anregung beschreiben und fragen, ob man das evtl. noch (im ARM?) implementieren könnte.

Situation:
a) Man hat sich 300 Diskettenimages auf die SD-Card gespielt und stellt beim Ausprobieren fest, daß einige nicht gehen.
b) Man hat sich gerade in sein neues Lieblings-Rollenspiel eingespielt, möchte seinen Charakter speichern und stellt fest, daß man hierfür eine Spielstandsdisk braucht.

Nötige Funktionalität:
a) Umbenennen von Images / Löschen von Images
b) Kopieren von Images (auch in ein anderes Verzeichnis) / Umbenennen von Images

Dadurch könnte man sich in einem SD-Card Verzeichnis jeweils ein leeres Diskettenimage pro möglichem Format ablegen und dieses bei Bedarf mit einem MiST-internem Filemanager an die gewünschte Stelle kopieren, umbenennen und mounten. Wenn ein getestetes Image nicht funktioniert, könnte man es gleich löschen oder mit einem ("_defect_") Präfix versehen.

Ich persönlich würde mir so einen Filemanager vor allem im ST-, Amiga-, ATARI800- und C64-Core wünschen.

Wie ist Eure Meinung dazu? Haben sich so etwas außer mir schon andere Nutzer gewünscht? Ist eine Implementierung einfach realisierbar? Würde das vielleicht jemand übernehmen, der schon Erfahrung in der MiST Programmierung hat?
Ich würde das auch selbst in Angriff nehmen, wenn die Systemressourcen das zulassen. Dann wäre ich für ein paar Hinweise dankbar, wo ich da ansetzen müßte. Etwas Mikrocontrollererfahrung (ATMEGA) habe ich schon, mit FPGA fange ich gerade erst an. Bin Informatiker und Entwickler im DVB-TV-Bereich aber im Moment etwas aus der Praxis.

Gruß, Rene

Börr
User
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 3. Februar 2016, 13:09

Re: Mini Filemanager in MiST

Beitragvon Börr » Mittwoch 3. Februar 2016, 13:11

Kann man nicht direkt auf die SD-Karte mit dem Atari zugreifen? LAN geht doch mit dem Atari St auch, oder?