Andere Auflösungen für den ST Core

Alle Beiträge die mit der Atari Core zusammen hängen...

Moderatoren: Tom Phobos, Larry Underwood

Creep
User
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 17:42

Andere Auflösungen für den ST Core

Beitragvon Creep » Donnerstag 18. Februar 2016, 09:52

Hallo,

die Implementierung der Viking Graphikerweiterung zeigt ja schon, daß es recht einfach ist, dem ST im MiST auch andere Graphikauflösungen beizubringen. Am großen TFT Monitor sind die 1280x1024 natürlich auch ideal. An einem kleineren Monitor - und vor allem am 8" TFT in meinem Retro-Laptop - wären 1024x768 oder sogar 800x600 ideal.

Ich habe mir mal die Implementierung im ST Core angesehen. Als FPGA Neuling versuche ich, die Funktionsweise zu verstehen und Modifikationen vorzunehmen. Deshalb meine Frage:

Wenn ich erstmal auf der vorhandenen Viking Implementierung aufsetzen möchte, um eine andere Auflösung zu generieren, könnte ich dann einfach so vorgehen?

Ziel: z.B. 1024x768 60Hz monochrom

Timing dafür: 1024x768, 60Hz 65.000 1024 24 136 160 768 3 6 29

- Anstelle des 128MHz Pixelclocks einen 65MHz erzeugen und in viking.v und video.v verwenden
- Im viking.v die localparam für Auflösung und Timings anpassen
- Im video.v einfach den 65 MHz Clock auch als OSD-Clock nutzen
- Im video.v den 65 MHz Clock entsprechend auch bei der viking ganz unten eintragen
- Im mist_vhi.s WIDTH und HEIGHT anpassen

Oder stelle ich mir das jetzt zu einfach vor? Falls das so paßt, sollte man auf ähnliche Weise doch auch die Zahl der Bitplanes erhöhen können, oder?

Gruß, Rene

Sensei1978
User
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch 25. November 2015, 09:39

Re: Andere Auflösungen für den ST Core

Beitragvon Sensei1978 » Freitag 19. Februar 2016, 06:12

Welche Viking Graphikerweiterung?
Wo kann ich die Downloaden?

Creep
User
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 17:42

Re: Andere Auflösungen für den ST Core

Beitragvon Creep » Freitag 19. Februar 2016, 09:54

Die ist bereits Bestandteil des ST-Cores und kann im OSD in den Videoeinstellungen aktiviert werden. Um sie zu nutzen, muß nur entweder der originale Treiber oder der auf den MiST optimierte installiert werden. Letzteren findest Du hier:

https://github.com/mist-devel/mist-boar ... ster/tools

auf mist_vhi.st

Ich glaube, ich mußte den Core auf 68020 stellen, weil der Treiber sonst Bomben warf.

MIST
User
Beiträge: 151
Registriert: Freitag 24. Juli 2015, 13:42

Re: Andere Auflösungen für den ST Core

Beitragvon MIST » Freitag 19. Februar 2016, 20:25

Es ist zwar nicht ganz so einfach wie Du beschreibst, aber auch nicht viel komplizierter.

Und Du musst auch den mist_vhi-Treiber anpassen, der weiss ja nichts von Deiner veränderten Auflösung.

Creep
User
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 17:42

Re: Andere Auflösungen für den ST Core

Beitragvon Creep » Freitag 19. Februar 2016, 22:41

Danke! Den mist_vhi.s hatte ich nicht vergessen. Ich bilde mir auch ein, halbwegs die Funktion verstanden zu haben. Solange man nicht die Farbtiefe ändert, sieht es zumindest für mich "halbwegs" einfach aus. Ich werde das jetzt am Wochenende mal ausprobieren. Und dann auf jeden Fall das komplette Tutorial durcharbeiten!

Creep
User
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 17:42

Re: Andere Auflösungen für den ST Core

Beitragvon Creep » Montag 22. Februar 2016, 09:45

Der erste Versuch hat natürlich nicht funktioniert. Der modifizierte Core startet zwar problemlos, sobald ich das angepaßte mist_vhi starte verliert der Monitor aber das Signal. Das habe ich aber eigentlich auch erwartet. Ich denke, das hakt noch an den Clocks und Synchronisierungen. War halt nur ein schneller Test.

MIST
User
Beiträge: 151
Registriert: Freitag 24. Juli 2015, 13:42

Re: Andere Auflösungen für den ST Core

Beitragvon MIST » Dienstag 8. März 2016, 20:58

Nicht aufgeben!

Creep
User
Beiträge: 34
Registriert: Dienstag 26. Januar 2016, 17:42

Re: Andere Auflösungen für den ST Core

Beitragvon Creep » Mittwoch 9. März 2016, 09:58

Bestimmt nicht. Ich arbeite erstmal das Tutorial durch. Da hat das Umstellen auf 1024x768 ja auch funktioniert. Inzwischen hab ich mir noch einen CycloneII CP/M Computer gebastelt, nach G. Searle, und mach demnächst mal mit dem MiST weiter!

Zickendoktor
User
Beiträge: 16
Registriert: Dienstag 22. September 2015, 10:14

Re: Andere Auflösungen für den ST Core

Beitragvon Zickendoktor » Dienstag 2. August 2016, 19:21

Bist du hier weitergekommen? Die 1024er Auflösung würde mir auch gefallen...